zurück

Veröffentlicht am 26. September 2019

Ferdinand Porsche FernFH

Technologie zur Förderung psychischer Gesundheit integrieren

Von September 2015 bis August 2019 wurde das von der Europäischen Union geförderte Projekt "ICare - Integrating Technology into Mental Health Care Delivery in Europe" (www.icare-online.eu; Horizon2020 Forschungs- und Innovationsprogramm Grant Nummer: 634757) in sechs europäischen Ländern durchgeführt.

Innovation

Ziel von ICare war, Online-Programme zur Förderung psychischer Gesundheit auf einer gemeinsamen Plattform zur Verfügung zu stellen. ICare umfasst auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhende Interventionen zur Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung von häufigen psychischen Störungen. Konkret soll ICare dazu beitragen, die bestehende Versorgung zu verbessern, neue Zugangswege zu eröffnen, und Implementationsbarrieren zu überwinden. Dadurch sollen langfristig Kosten, die durch psychische Erkrankungen entstehen, reduziert bzw. vermieden werden. Unter Beteiligung von Vertreter_innen der Zielgruppen wurden internetgestützte Programme an länderspezifische Bedürfnisse angepasst und deren Wirksamkeit und Kosteneffizienz in klinischen Studien untersucht.

Internationale Kooperationen

Koordiniert wurde das Projekt von der Technischen Universität Dresden unter Mitwirkung von Projektpartner_innen aus Deutschland, Österreich, Spanien, Großbritannien, den Niederlanden und der Schweiz. Die FernFH arbeitete in Österreich eng mit der Medizinischen Universität Wien zusammen.


Das Konsortium  

Koordination: TU Dresden
Partner:
Ferdinand Porsche FernFH, Österreich
Medizinische Universität Wien, Österreich
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland
Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Deutschland
Universität Zürich, Schweiz
Universität Bern, Schweiz
London School of Economics and Political Science, Großbritannien
King´s College London, Großbritannien
Universitat de Jaume I de Castellon, Spanien
Universitat de Valencia, Spanien
Vrije Universiteit Amsterdam, Niederlande
Minddistrict Development, Niederlande